Die 1000er Marke ist geknackt

Immer wieder schaue ich nach neuen Stempelmotiven, die Leinenlos bereichern könnten. In letzter Zeit habe ich meine Sammlung großzügig erweitert und alles neu sortiert. Die 1000er Marke ist nun deutlich geknackt und das, obwohl ich etliche, vor allem selbstgemachte Stempel aussortiert habe, die in den vergangenen Jahren unter der Dauerbelastung gelitten haben.

Wer in den letzten Wochen einen Leinenlos-Kurs besucht hat, konnte sie schon bewundern und vor allem auch ausprobieren. Es sind nun ca. 570 handgeschnitzte Holzmodel, über 300 selbstgemachte Stempel, vier verschiedene Alphabete und jede Menge Textil-Moosgummistempel, die in den Kursen auf ihren Einsatz warten. Hinzu kommen noch viele Schablonen, die ich auf Wunsch auch individuell anfertigen kann. Hier könnt ihr einige Beispiele sehen, die mit neuen Stempeln entstanden sind:

Ein Winterwald für einen Lichtbeutel.
Die schönen, spitzen Tannen sind in diesem Jahr mein absolutes Lieblings-Weihnachtsmotiv.
Zeitlos und neutral gedruckte Schneeflocken passen in jeden Wohnstil.
Diese wunderbare Winter-Landschaft ist in einem der Kurse entstanden.

Wenn auch du noch Lust auf einen Leinenloskurs hast und für dich oder deine Lieben etwas besonderes zu Weihnachten herstellen möchtest, dann melde dich schnell an – viele Kurse sind schon ausgebucht. Und falls es nicht mehr klappen sollte, im neuen Jahr geht es weiter und auch dann kommen immer wieder neue Stempel hinzu.

Neue Stempel – yippee!

In den letzten Wochen und Monaten habe ich auf der Suche nach interessanten Modeln eifrig Veranstaltungen besucht, das www durchforstet und gezeichnet. Jetzt sind die Lieferungen endlich komplett und ich werde euch die Neuanschaffungen in den nächsten Wochen vorstellen. Mit insgesamt fast 900 Stempeln und zusätzlich einer großen Auswahl an Schablonen bieten sich endlose Möglichkeiten.

Beginnen möchte ich mit den Pusteblumen. Zur Zeit warten sie auf unzähligen Wiesen, Feldern und Wegen um ihre “Schirmchen” weiter geblasen zu bekommen. Gerne fangen wir das schöne Motiv ein, um es auf altem Leinen zu drucken.